Brand Logo

Kurs - Rund um die Liturgie

lobt IHN mit dem Psalter

In der Liturgie ist es sehr schnell möglich, die Begleitung der Psalmen mit dem Psalterium zu lernen. Jedoch lockere und harmonische Spieltechnik bei der Begleitung der gesungenen Psalmodie ist eine Kunst, die eine gewisse Technik erfordert, damit sie zum Lobpreis wird.

Weiterhin sind einige musikalische Kenntnisse erforderlich, wenn man  etwa für eine Antiphon den Ton geben, die richtigen Akkorde bei tonaler oder modaler Musik treffen oder schnell transponieren will, wenn ein Lied zu hoch oder zu tief für die Gemeinschaft ist. Außerdem ist die Improvisation eine sehr wertvolle Kompetenz in der Liturgie, wenn es um die Begleitung der Kommunion, der Gabenbereitung, einen Gebetsabend oder eine Zeit der Meditation geht.

Kurse 2018-2019

  • A

    details

    Gruppe: 10-12 Teilnehmer

    Dauer: 3 Tagen, ca. 6 Stunden Pro Tag

    Anmeldung: 40€

    Kursgebühr 3 Tage: 150 €

    Aufenthalt: Tutzing 52€, in Frankreich zwischen 30 und 42€ (je nach Abtei)


    Begleitung der Liturgie (Psalmen und Hymnus) mit einem Psalterium. Technik des Instrumentes für Anfänger und Fortgeschrittene. Kenntnisse der Theorie, um die „richtigen“ Akkorde in einem gregorianischen Repertoire zu benutzen. Basis der Improvisation mit den Akkorden.

  • B

    Datum

    11-13 September 2018

    Abtei Soligny-la-Trappe (Orne-FR)

    Auf Französisch

    Kurs ausgebucht


    5-8 November 2018

    Tutzing-Münich (auf Deutsch)

    Kursbeginn: Montag 5.11. um 14:00

    Kursende: Donnerstag 8.11. um 12:00.


    28-30 Mai 2019

    Abtei Soligny-la-Trappe (Orne-FR)

    Auf Französisch


  • C

    Anmeldungsbogen

    Mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen und Hinweise zur Datenverarbeitung

    Anmeldungsbogen Kurs in Tutzing

    Anmeldungsbogen
    Alle Kurse (auf französisch)


  • E

    Schreiben Sie uns

    Bei Interesse an einem Kurs: info@psalmos.com



  • F

    Orte

    Beherbergungsbedingungen je nach Beherbergungseinrichtung